Montag, 22. Juni 2015

kleine Anleitung Mini-Leckereienboxen

Heute möchte ich euch eine kurze Anleitung zu den Mini-Leckereien-Boxen geben,
denn ich habe festgestellt, dass diese doch einige Fragen auf wirft...
Sie bezieht sich hauptsächlich auf das verschließen der Boxen...
 
 
Also manchmal hat man wirklich nur "Banana" im Kopf - kennt ihr das?! *lach*
Meine erste Box wollte sich einfach nicht schließen lassen.
Jedenfalls habe ich gefuckelt und gefuckelt...
Sie wollte nicht, so wie ich wollte...
 
Aber DANN!
Und nun möchte ich euch die unterschiedlichen Möglichkeiten aufzeigen...
 
 
 
 
Also... für die Boxen benötigt ihr folgendes Grundmaterial:
 
*Big Shot
*Thinlitsformen für Mini-Leckereien-Boxen
*Klebemittel
*Diverses Material zum verzieren - nach Wunsch
*Cardstock (zB 2 Blätter Designerpapier im Block Einfach tierisch)
*evtl Schleifenband
 
 
 
Wie ihr hier seht, eignet sich das neue Designerpapier im Block prima!!! Es ist ja neuerdings quadratisch :)  - die Form passt perfekt darauf!
 
 
Nun stanzt ihr 2 x mal die große Form aus
(natürlich muss da noch eine weitere Acrylplatte drauf, bei meiner hättet ihr dann nur nichts mehr erkennen können ;)
 
 
Dann bringt ihr wie folgt etwas doppelseitiges Klebeband an die Klebelaschen an (immer auf die Seite, die die Außenseite sein soll!) :
 
 
Wenn ihr einen Teil geklebt habt, könnt ihr die zweite Seite ganz einfach zusammen kleben.
Einfach die eine Seite über die andere klappen, und die Klebelaschen nach INNEN stülpen...
 
 
Wenn ihr das ganze nun einfach gerade runter drückt (wenn ihr nicht gerade eine Kamera in der Hand haltet bitte unten auch fest halten ;)... passt es üblicherweise perfekt aufeinander.
 
 
Nun wollen wir uns mal mit dem verschließen der Box befassen, was sich  - wie ja schon angedeutet - als etwas knifflig erweisen kann...
 
In diesem Fotobeispiel habe ich die Box oben einfach zusammen geklebt...
 
 
Und unten dann wie ein Umzugskarton gefaltet...
 
 
 
 
 
Hier nochmal ein Beispiel mit dem Farbkarton - vielleicht könnt ihr es anhand des Bildes erahnen, dass die Box so ein wenig fester verschlossen ist...
 
 
Ihr könnte die Box auch so schließen:
 
 
Seitliche Laschen nach innen und die anderen einfach über Kreuz schließen
 

 
 
 Jetzt aber die große Frage - Hält das ganze? Wie kann ich sie wieder öffnen, falls ich sie später Befüllen oder wieder verwenden möchte??
 
 
In erster Linie würde ich mir vorher überlegen was ich in die Box füllen will.
 
Ist es eher schwer?! Dann bietet es sich an sie von unten zu zu kleben (vor allem wenn sie mit Designerpapier hergestellt wurde)...
 
In diesem Fall klebt ihr sie natürlich NICHT oben zu, sondern nutzt eine der folgenden Möglichkeiten (sie sind ebenfalls alle in dem Set enthalten):
 
 
Es gibt einmal die zwei Löcher, durch die sich Prima ein Band fädeln lässt... Dann gibt es noch die Aufhängung und die lange Form, die dann später wie ein kleiner Tragegriff ausschaut.
Diese Form habe ich auch für dieses Beispiel verwendet:
 
 
Könnt ihr es erkennen?
 
So könnt ihr Prima ein Schleifenband durchfädeln und sie oben dann später wieder öffnen.
 
Außerdem möchte ich euch das neue Pünktchen-Spitzenband empfehlen! Dieses ist nämlich nicht so strack und lässt sich auch problemlos unten über den Boden der Box schieben und man kann sie dort wieder öffnen und schließen, ohne dass etwas zu Schaden kommt, dann braucht man die Box unten nicht zukleben.
(sofern man vorab darauf achtet, wo und wie man die "Deko" befestigt)
 
 
 
Hier ist nochmal meine Box aus dem tierischen DP von oben, fertig dekoriert:
 
 
yum yum
Die Schrift ist ebenfalls enthalten - ist die nicht toll??!
 
 
 
 
Hier noch zwei weitere Varianten - unter anderem die, mit dem "Tragegriff"
 
 
 
Ja, die beiden Formen gehören ebenfalls dazu :D
Das Designerpapier ist eines aus der Frühjahrsfantasie...
 
 
 
 
 
Diese Variante aus Farbkarton in Taupe habe ich einfach mit Designerpapier aufgehübscht.
Verwendet habe ich dafür ebenfalls einen kleinen Block - dieses mal war es die Frühjahrsfantasie (ich muss sagen diese Blöche haben es mir dieses mal allesamt angetan - toll sind sie!!)
 
Das Papier schneidet ihr zurecht in:
Für die Seiten zweimal 5,5x5,5 cm
und für Front- und Rückseite zweimal in 5,5x6,5 cm

 
 
 
 

Das ist wirklich toll, das Set... ich glaube ich mache bald nur noch Milchkartons *g*
Es sind einfach so viele schöne Formen enthalten!!
 
 
Ich hoffe ich konnte euch das verschließen der Boxen etwas näher bringen.
Oder vielleicht gefallen euch einfach die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten...
 
 
Einen schönen Wochenstart wünscht euch
eure
Bettyi
 

 
Verwendet für diese Boxen habe ich folgende Stampin' up! Materialien:


Stempel: Grußelemente, Kleiner Gruß, Gut beschildert

Stempelkissen: Olivgrün, Minzmakrone
Cardstock: Designerpapier Block Bunte Party, - Frühjahrsfantasie, - einfach tierisch, Taupe, Melonensorbet, Vanille pur
Sonstiges:  Big Shot, Thinlits Leckereien-Box, Stanze mittelgroßer Stern, Itty Bitty Stern und Blümchen, Pünktchen-Spitzenband Ockerbraun, Saumband Flüsterweiß, Basic Strassschmuck, Pailettenband Bermudablau...
 
 
 
PS: Nächste Sammelbestellung am 28. 06.
 
 
Schaut auch bei den Wochenangeboten vorbei...

 
  
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Klasse Boxen sind das geworden...leider gehören die Thinlits noch nicht zu meinem Repertoire, das muss sich - glaube ich - schnell ändern!
    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettyi...
    Deine Boxen sind sehr schön abgestimmt und toll dekoriert...
    Mag diese Form auch sehr....
    Lieben Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen

Background